Home Page Image

Ultimate Pump!: Bestform ohne Doping
ab 19,95€ bei
amazon.de





Dips - Brust

Sie stützen sich auf den Barren, die Arme gestreckt, die Beine in die Luft:

- beim Einatmen, die Arme beugend, den Körper sinken lassen, bis sich die Brust auf Höhe der Stangen befindet;


- die Arme streckend, den Körper wieder nach oben stemmen; am Ende der Anstrengung ausatmen. Je mehr man bei der Ausführung dieser Übung den Oberkörper nach vorn neigt, desto mehr wird der untere Teil des Brustmuskels beansprucht. Umgekehrt, je aufrechter man den Oberkörper hält, desto mehr wird der Trizeps trainiert. Diese Übung eignet sich hervorragend zum Dehnen des großen Brustmuskels und für die Geschmeidigkeit des Schultergürtels, sie ist aber nicht für Anfänger zu empfehlen, weil manzuerst ein gewisses Maß an Kraft für diese Übung aufbauen muss. Deshalb sollte man sich mit Dips zunächst auf dem dafür entwickelten Gerät vertraut machen. Serien von zehn bis 20 Wiederholungen zeitigen das beste Ergebnis. Um mehr Kraft, aber auch mehr Volumen zu erlangen, hängen sich die Könner ein Gewicht an den Bauchgurt oder zwischen die Beine.



Fitness Shop


Weitere Brust Übungen:
Bankdrücken,
Fliegende,
Kabelziehen über Kreuz,
Schrägbankdrücken
zurück zur Übungsseite